AESC - Algorithm Engineering for the Scalability Challenge

  • Ansprechpartner:

    Daniel Betsche

  • Förderung:

    Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

  • Partner:

    IAM-CMS

  • Starttermin:

    01.12.2019

  • Endtermin:

    30.11.2022

Beschreibung

Simulationen spielen in den Materialwissenschaften eine wesentliche Rolle, um Materialeigenschaften und physikalische Gesetzmäßigkeiten zu untersuchen. Solche Simulationen sind meist sehr komplex und zeitaufwendig. Gleichzeitig lassen sich auf diese Weise große Datenmengen erzeugen. Wir wenden datengetriebene Methoden an, um den Ablauf von Simulationen zu untersuchen.

Dieses Projekt ist eine von mehreren Kooperationen zwischen Informatikern und Materialwissenschaftlern im Rahmen des AESC-Projekts.