Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Entwurfsprozesse in der Produktentwicklung

Entwurfsprozesse in der Produktentwicklung
Ansprechpartner:P. Krakowski

Ausführliche Beschreibung

Durch eine Assistenzfunktion soll in den frühen Phasen der Produktentwicklung im Maschinenbau auf der Basis einer prozessbegleitenden Dokumentation des Konstruktionsprozesses kontextspezifische Hilfestellung unter Verwendung von Erfahrungswissen angeboten werden. Dazu wird der Entwurfsprozess als eine Folge von Zuständen und Zustandsübergängen modelliert, Struktur und Verhalten des zu konstruierenden Produkts, von Aufgabenlisten und Prozessplänen werden über ein graphbasiertes Datenmodell integriert. Mittels der Dokumentation lassen sich automatisch Anfragen an die Wissensbasis, die das domänenspezifische Wissen enthält, stellen. Die Wissensbasis besteht hierbei aus Regeln, deren Anwendungsvoraussetzungen in Termen des graphbasierten Datenmodells formuliert sind. Während einer Anfrage wird ein geeigneter Ausschnitt der Dokumentation mit den Anwendungsvoraussetzungen der Regeln verglichen. Die Ergebnisse der Anfrage werden dem Entwerfer als Entscheidungsgrundlage präsentiert.