Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Datenbanksysteme

Datenbanksysteme
Typ: Vorlesung (V)
Semester: SS 2018
Zeit:

Donnerstag, 11:30 - 13:00 Uhr, wöchentlich

Gaede (1. Stock)
30.22 Physik-Flachbau

Beginn: 16.04.2018
Dozent:

Prof. Dr.-Ing. Klemens Böhm

Martin Schäler

Jutta Mülle

SWS: 2
LVNr.: 24516
Hinweis:

Die letzte Vorlesungsveranstaltung wird am Montag, den 16.07.2018 um 15:45 Uhr (zum Übungstermin) stattfinden.
Das 4 Übungsblatt wird in der Übung am Donnerstag, den 19.07.2018, 11:30 Uhr besprochen.

 

Übungen finden nach rechtzeitiger vorheriger Ankündigung statt. Bitte schauen Sie hierzu auf die Web-Seite der Vorlesung. Jeweils ca. 2 Wochen vor einer Übung wird ein Übungsblatt auf der Web-Seite online gestellt.

Die erste Übung ist für Montag, den 14.05.2018 vorgesehen.

Es wird, wie bisher auch, wieder eine SQL-Online-Übung mit 3 Wochen Bearbeitungszeit stattfinden. Hierbei können Sie einen Klausurbonus erwerben. Weitere Angaben hierzu finden Sie rechtzeitig vorher auf der Web-Seite der Vorlesung.

Klausur zur Vorlesung:

Die Klausur findet unter Vorbehalt am 31.07.2018 statt.
Nähere Infos erhalten Sie zu gegebener Zeit auf dieser Seite.

Aufzeichnung der Vorlesung:

Der Zugang zu den Vorlesungsaufzeichnungen erfolgt über den Stream Player der ATIS. Einen Downloadlink und nähere Informationen zum Player finden Sie hier.

Beschreibung:

Datenbanksysteme gehören zu den entscheidenden Softwarebausteinen in modernen Informationssystemen und sind ein zentrales Thema der Universitätsstudiengänge im Gebiet der Informatik. Ziel der Vorlesung ist die Vermittlung von Grundkenntnissen zur Arbeit mit Datenbanken. Die wichtigen Themen der Vorlesung sind guter Datenbankentwurf, der Zugriff auf Datenbanken und die Anbindung an Anwendungen, Mehrbenutzerbetrieb und eine Übersicht über unterschiedliche Datenbanktypen (relational vs. NoSQL insbesondere).

Ziel:

Der/die Studierendeist in der Lage den Nutzen von Datenbank-Technologie darzustellen,kennt die Modelle und Methoden bei der Entwicklung von funktionalen Datenbank-Anwendungen,ist in der Lage selbstständig einfache Datenbanken anzulegen und Zugriffe auf diese zu tätigen,kennt und versteht die entsprechenden Begrifflichkeiten und die Grundlagen der zugrundeliegenden Theorie

Literaturhinweise:

  • Andreas Heuer, Kai-Uwe Sattler, Gunther Saake: Datenbanken - Konzepte und Sprachen, 4. Aufl., mitp-Verlag, 2010
  • Alfons Kemper, André Eickler: Datenbanksysteme. Eine Einführung, 8. Aufl., Oldenbourg Verlag, 2011

Weiterführende Literatur:

  • Gerhard Weikum, Gottfried Vossen: Transactional Information Systems, Morgan Kaufmann, 2002.
  • Eric Redmond, Jim R. Wilson: Seven Datebases in Seven Weeks