Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Datenbanksysteme

Datenbanksysteme
Typ: Vorlesung (V)
Semester: SS 2016
Zeit:

Donnerstag, 11:30 - 13:00 Uhr, wöchentlich

Gaede (1. Stock)
30.22 Physik-Flachbau  

An den Übungsterminen am 18. und 25. April findet jeweils eine Vorlesungsitzung statt.

 

Dozent:

Jutta Mülle
Prof.Dr.Ing. Klemens Böhm
Dr.-Ing. Martin Schäler

SWS: 2
LVNr.: 24516
Hinweis:

An den Übungsterminen am 18. und 25. April findet jeweils eine Vorlesungsitzung statt.

Nachklausur

Die Klausureinsicht findet statt:

  • am Dienstag, den 25. April 2017, 15:30 - 17:30 Uhr
  • im Seminarraum 348, Informatikgebäude am Fasanengarten (50.34)

Ab sofort sind die Klausurergebnisse auf der Tafel neben dem R 349 im Informatik-Gebäude (50.34) ausgehängt.

Die Klausureinsicht findet im Seminarraum 348 des Informatik-Gebäudes (50.34) am Dienstag, den 25.4. von 15:30 -17:30 Uhr statt.

Die Nachklausur findet statt am Dienstag, den 28.2.2017, um 10:30 Uhr im Hörsaal Neue Chemie, Geb. 30.46.

Die Anmeldung zur Klausur erfolgt über das Studierendenportal und zwar im Zeitraum vom 9. Januar 2017 - 24. Februar 2017. Abmeldungen sind Online möglich bis einschließlich zum 27.Februar 2017.

Klausur

Die vorläufigen Klausurergebnisse sind ausgehängt an der Anzeigetafel neben Raum 349 (schräg gegenüber Sekretariat) im Informatikgebäude am Fasanengarten, Geb. Nr. 50.34, 3. OG.
Die Noten sind ggf. inkl. des erworbenen Klausurbonus.
 
Die Klausureinsicht findet am Mittwoch, den 14.9.2016 von 9:00 - 14:00 Uhr im SR 301, Informatikgebäude 50.34 statt. Die Einsicht ist gestaffelt nach dem ersten Buchstaben des Nachnamens:
A - F   09:00 - 10:00 Uhr
G - K  10:00 - 11:00 Uhr
L - R   11:00 - 12:00 Uhr
S - Z   13:00 - 14:00 Uhr
 
Sollten Sie an diesem Tag verhindert sein, können Sie einen Einsichtstermin in der ersten Vorlesungswoche erhalten. Sie müssen sich dann aber bis zum o.a. Termin der Klausureinsicht (14.9.2016) angemeldet haben bei muelle@kit.edu.
 

Die DBS-Klausur findet statt am 4. August 2016 um 11:00 Uhr, Dauer 1 Stunde.
 
Zur Information: Bringen Sie zur Klausur Ihren Studentenausweis und den Personalausweis oder Reisepass mit.

Aufzeichnung der Vorlesung

Vorlesungsmitschnitt vom letzten Jahr

Der Zugang zu den Vorlesungsaufzeichnungen erfolgt über den Stream Player der ATIS. Einen Downloadlink und nähere Informationen zum Player finden Sie hier.

Bemerkungen:

Die Vorlesung ist die Nachfolgeveranstaltung des Datenhaltungsteils der ehemaligen Wahlpflichtvorlesung Kommunikation und Datenhaltung.

Beschreibung:

Datenbanksysteme gehören zu den entscheidenden Softwarebausteinen in modernen Informationssystemen und sind ein zentrales Thema der Universitätsstudiengänge im Gebiet der Informatik.

Inhalt:

Der/die Studierende

  • ist in der Lage den Nutzen von Datenbank-Technologie darzustellen,
  • kennt die Modelle und Methoden bei der Entwicklung von funktionalen Datenbank-Anwendungen,
  • ist in der Lage selbstständig einfache Datenbanken anzulegen und Zugriffe auf diese zu tätigen,
  • kennt und versteht die entsprechenden Begrifflichkeiten und die Grundlagen der zugrundeliegenden Theorie

Lernziel:

Ziel der Vorlesung ist die Vermittlung von Grundkenntnissen zur Arbeit mit Datenbanken. Die wichtigen Themen der Vorlesung sind guter Datenbankentwurf, der Zugriff auf Datenbanken und die Anbindung an Anwendungen, Mehrbenutzerbetrieb und eine Übersicht über unterschiedliche Datenbanktypen (relational vs. NoSQL insbesondere)

Literaturhinweise:

  • Andreas Heuer, Kai-Uwe Sattler, Gunter Saake: Datenbanken - Konzepte und Sprachen, 4. Aufl., mitp-Verlag, 2010
  • Alfons Kemper, André Eickler: Datenbanksysteme. Eine Einführung, 8. Aufl., Oldenbourg Verlag, 2011

Weiterführende Literatur:

  • Gerhard Weikum, Gottfried Vossen: Transactional Information Systems, Morgan Kaufmann, 2002.
  • Eric Redmond, Jim R. Wilson: Seven Datebases in Seven Weeks, The Pragmatic Programmers, 2012