Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Datenschutz und Privatheit in vernetzten Informationssystemen

Datenschutz und Privatheit in vernetzten Informationssystemen
Typ: Vorlesung Links:
Lehrstuhl: Fakultät für Informatik
Semester: Sommersemester 2011
Zeit: Dienstag, 09:45-11:15 wöchentlich
Raum 301 (3. Stock)
50.34 Informatik, Kollegiengebäude am Fasanengarten
Dozent: Erik Buchmann
Jutta Mülle
SWS: 2
LVNr.: 24605
Hinweis: Im Internet werden große Mengen personenbezogener Daten zusammengetragen, und aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Sensornetze, RFID oder Ubiquitous Computing sind dabei, eine Vielzahl von vernetzten,  personenbezogenen Dienstleistungen in das Alltagleben breiter Bevölkerungsschichten einzuführen.
In dieser Vorlesung soll vermittelt werden, welchen Einfluß aktuelle und derzeit in der Entwicklung befindliche Informationssysteme auf die Privatheit ausüben.  Diesen Herausforderungen werden technische Maßnahmen zum Datenschutz gegenübergestellt, die derzeit in der Forschung diskutiert werden. Ein Exkurs zu den gesellschaftlichen Implikationen von Datenschutzproblemen und Datenschutztechniken rundet die Vorlesung ab.

Inhalt

In diesem Modul soll vermittelt werden, welchen Einfluss aktuelle und derzeit in der Entwicklung befindliche Informationssysteme auf die Privatheit ausüben. Diesen Herausforderungen werden technische Maßnahmen zum Datenschutz gegenübergestellt, die derzeit in der Forschung diskutiert werden. Ein Exkurs zu den gesellschaftlichen Implikationen von Datenschutzproblen und Datenschutztechniken rundet das Modul ab.

Lernziele

Die Studenten sollen in die Ziele und Grundbegriffe der Informationellen Selbstbestimmung eingeführt werden. Sie sollen dazu die grundlegende Herausforderungen des Datenschutzes und ihre vielfältigen Auswirkungen auf Gesellschaft und Individuen benennen können. Weiterhin sollen die Studenten aktuelle Technologien zum Datenschutz beherrschen und anwenden können, z.B. Methoden des Spatial & Temporal Cloaking. Die Studenten sollen damit in die Lage versetzt werden, die Risiken unbekannter Technologien für die Privatheit zu analysieren, geeignete Maßnahmen zum Umgang mit diesen Risiken vorzuschlagen und die Effektivität dieser Maßnahmen abzuschätzen.

Literatur

In den Vorlesungsfolien wird auf ausgewählte aktuelle Forschungspapiere verwiesen.