Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

Praktikum: Data Warehousing und Mining

Praktikum: Data Warehousing und Mining
Typ: Praktikum Links:
Lehrstuhl: Fakultät für Informatik
Semester: Sommersemester 2010
Zeit: Montag, 09:45-11:15 wöchentlich
Raum 301 (3. Stock)
50.34 Informatik, Kollegiengebäude am Fasanengarten
Beginn: 12.04.2010
Dozent: Matthias Bracht
Professor Klemens Böhm
Frank Eichinger
SWS: 2
ECTS: 4
LVNr.: 24874
Prüfung:

prüfbar

Hinweis:

Anmeldung in der Vorlesung "Data Warehousing und Mining" oder danach über das Sekretariat Prof. Böhm (Informatik-Gebäude 50.34, Raum 367).

Aktuelles

Die Teilnehmer des Praktikums haben am DATA-MINING-CUP 2010 teilgenommen und weltweit den dritten Platz belegt.

Vier Studenten sind stellvertretend nach Leipzig zu den Data-Mining-Cup-Anwendertagen 2010 gereist und haben ihr Verfahren vorgestellt. Das Praktikumsteam musste sich nur einer weiteren Vertretung aus Karlsruhe sowie einem Team aus Dortmund geschlagen geben.

Veranstaltungstermine

Zeitplan

Kurzbeschreibung

Im Rahmen des Praktikums Data Warehousing und Mining wird das theoretische Wissen aus der zugehörigen Vorlesung mit Hilfe marktüblicher Tools praktisch vertieft. Die Veranstaltung teilt sich in mehrere Blöcke zu den Themen Data Warehousing und Data Mining. Blöcke bestehen aus Vorlesungen mit Einführungen in die notwendigen Funktionen der jeweiligen Tools sowie einer Phase, in welcher in Gruppen- oder Einzelarbeit eine Aufgabe gelöst wird. Am Ende eines Blocks wird der Lernfortschritt durch einen Tutor abgeprüft.

Ein beispielhaftes Anwendungsproblem aus dem Data-Mining-Bereich wird während der Teilnahme am DATA-MINING-CUP gelöst. In dieser Phase werden unter Anlehnung an den KDD-Prozess typische Vorgehensweisen sowie verschiedene Data-Mining-Verfahren näher beleuchtet. Der Fokus liegt auf Verfahren zum Clustering, der Klassifikation sowie der Bestimmung von Frequent Itemsets und Association Rules. Behandelte Data-Warehousing-Fragestellungen sind die Bereinigung von Daten sowie ETL-Prozesse zur letztendlichen Erstellung eines Data Warehouses.