Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

TAS3: Trusted Architecture for Securely Shared Services - Secure and Adaptable Business Processes

TAS3: Trusted Architecture for Securely Shared Services - Secure and Adaptable Business Processes
Ansprechpartner:

J. Mülle
J. Müller
T. Haberecht
S. von Stackelberg

Förderung:

EU - Seventh Framework Programme
"Information and Communication Technologies"

Anforderungen an die Flexibilität und Anpassbarkeit von Abläufen in Geschäftsprozessen sind sehr vielfältig und zielen auf eine bessere praktische Einsetzbarkeit von Workflowsystemen (WFS) in neuen Anwendungsbereichen. Wir betrachten Abläufe in einem technischen Umfeld von service-orientierten Architekturen und setzen auf Standards zur Modellierung (BPMN) und Ausführung (BPEL).

TAS3 "Trusted Architecture for Securely Shared Services" ist ein integriertes EU-Projekt im Bereich Information Society Technologies. Ziel ist eine vertrauenswürdige, sichere Architektur mit sicheren Diensten zum Umgang mit persönlichen datenschutzrelevanten Informationen. Konzepte zur Modellierung, Änderung und Abarbeitung von sicheren Geschäftsprozessen in diesem Kontext ist unser Projektbeitrag. Hierzu untersuchen wir Autorisierungs- und Zugriffsüberwachungsmechanismen für WFs sowie die Nutzung von Autorisierungsinformationen über Prozesse, um eine benutzerunterstützende Anpassung der Prozesse zu ermöglichen. Anwendungsgebiete liegen im e-Porfolio-Bereich (Weiterbildung und Beschäftigungsmaßnahmen) sowie in e-Health-Anwendungen. Aktuell bearbeiten wir die Modellierung sicherer Prozesse und Basismechanismen für die Anpassbarkeit von WFs sowie Modellierung und Anforderung von Prozessen des e-Portfolio-Bereichs.

Die TAS3-Homepage finden Sie hier.